top of page

ONLINE - SEMINAR 

Integrale Haltung

in Therapie und Lebenspraxis

5-tägige Online- Fortbildung zur Psychohygiene & Burn - Out - Prävention 

22. - 27. April 2024 

Ein Seminar im Rahmen der Fortbildung für Psychotherapeut*Innen 

Alle Interessierte sind herzlich willkommen!

Daniela Liebig TiefenKreativität_edited.jpg

Seminar-Leitung
Daniela Liebig,
M.A. Psych, Dipl.Päd.

 

Als leidenschaftliche Seminarleiterin und Dozentin  freue ich mich, Sie zu dem Online - Seminar Integrale Haltung in Therapie und Lebenspraxis begrüßen zu dürfen!

Dieses Fortbildungs-Seminar vermittelt im Berufsalltag und Privatleben unmittelbar anwendbare Übungswege zu Psychohygiene, tiefenpsychologisch fundierter Stressprophylaxe und Burn-Out-Prävention.

Der Schwerpunkt des Seminars liegt in der Vermittlung und Erfahrung der Besonderheit einer kreativ-schöpferischen, integralen Haltung in Therapie und Lebenspraxis. Es sensibilisiert für die Möglichkeit, bestehende Gegensätze und Polspannungen für sich und in uns fruchtbar werden zu lassen.

So kommen wir auch mit den unterschiedlichen Aspekten unserer eigenen Vielschichtigkeit und Lebendigkeit als Resilienzfaktoren in Kontakt. Über die bewusste Bewegung aus dem "Entweder - Oder" in ein "Sowohl-als-Auch" können wir auch den wachsenden Herausforderungen unserer Zeit kreativer und gelassener - also schöpferisch - begegnen.

ZUM INHALT DER FORTBILDUNG

Auf Grundlage ihrer wissenschaftlichen Arbeit zu Dynamiken von Entfremdung und Kreativität bei Erich Fromm (Sozialpsychologe / Psychoanalytiker, ursprünglich in freudianischer Tradition) und Erich Neumann (Tiefenpsychologe der Schule der Analytischen Psychologie Carl Gustav Jungs) vermittelt Daniela Liebig in diesem Seminar praktische, alltagstaugliche und therapierelevante Übungen zum Einüben einer kreativ - schöpferischen Grundhaltung zur Psychohygiene, Resilienz und tiefenpsychologisch fundierter Stressprophylaxe.

Die praktischen Selbsterfahrungs-Elemente sind in einen umfassenden theoretischen Kontext gebettet und werden aus unterschiedlichen tiefenpsychologischen und humanistischen Schulen beleuchtet, theoretisch eingeordnet und mit Strukturen menschheitlicher Bewusstseinsentwicklung in Verbindung gebracht.

Ausschnitt aus der Methodenvielfalt: Aktive Imagination (nach C.G. Jung), Entspannungstherapie: Elemente des Autogenes Trainings (AT) und der Progressiven Muskelrelaxation (PMR), Geführte Imaginations- und Phantasie-Reisen, Achtsamkeits-, Wahrnehmungs- und Körperspür-Übungen; Kreativitätstechniken.

Theoretischer Input: Struktur und Dynamik des Kreativ-Schöpferischen Menschen bei Erich Fromm und Erich Neumann; Integrale Haltung & Burn-Out-Prävention: Zusammenhang zwischen kreativ-schöpferischer Dynamik, transzendenter Funktion und menschheitlicher Bewusstseinsentwicklung; Die ethische Dimension des Schöpferischen; Die therapeutische Relevanz einer kreativ-schöpferischen, Integralen Haltung und Praxistransfer.

In diesem Seminar erhalten Sie praktische, alltagstaugliche und therapierelevante Übungen zum Einüben einer kreativ - schöpferischen Grundhaltung zur Psychohygiene, Resillienz und tiefenpsychologisch fundierter Stressprophylaxe / Burn-Out-Prävention.

Wann?           22. - 27. April 2024, von 10 - 17.30 Uhr

Wo?                ONLINE

Wie?               Anmeldung per email unter Angabe der   
                       Rechnungsadresse hier

Wieviel?        Euro 680,-

Was noch?    Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt

                      Die Veranstaltung ist bei der Ostdeutschen   
                     Psychotherapeutenkammer (OPK) zertifiziert  
                    (34 Punkte)

Notizbuch

Ich möchte an diesem Seminar teilnehmen! 

bottom of page